Arbeitsbedingungen im BeWo Bereich

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in den Arbeitsbereich „Eingliederungshilfe / Ambulant Betreutes Wohnen" geben.

Wir unterstützen Menschen mit einer geistigen und teils körperlichen Behinderung im Alltag. Entweder...
- Kunden, die alleine in einer eigenen Wohnung leben und nur ein bis zwei Mal die Woche Unterstützung von uns benötigen.
- Kunden, die alleine in einer eigenen Wohnung leben und dort 24 Stunden / 7 Tage die Woche im Schichtsystem von uns unterstützt werden.
- Kunden, die mit mehreren in einer Wohngemeinschaft leben und ebenfalls im Schichtsystem von uns unterstützt werden. Jedoch unter der Woche erst ab ca. 15:30 Uhr, da unsere Kunden von Montag bis Freitag in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten.

Unterstützung im Alltag heißt, dass wir unsere Kundinnen und Kunden z.B. zu Arzt- oder Behördenterminen begleiten, mit ihnen Einkaufen gehen, den Weg zur Arbeitsstätte einüben oder sie bei der Haushaltsführung anleiten. Natürlich begleiten wir unsere Kundinnen und Kunden auch zu Freizeitaktivitäten wie z.B. ins Kino, zu Konzerten oder in den Freizeitpark.

SeWo stellt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern keine Dienstfahrzeuge.
Daher benötigen Mitarbeiter die im Einzelkundensetting tätig sind einen Führerschein bzw. ein eigenes Auto.
Nimmt der Mitarbeiter einen Kunden in seinem Auto mit, so ist der Kunde generell über die PKW-Insassenversicherung im Rahmen der Kasko-Versicherung versichert.

Für die Arbeit bei SeWo werden des Weiteren grundlegende PC Kenntnisse erwartet, da die Leistungs- bzw. Arbeitszeiterfassung sowie das Qualitätsmanagement softwaregesteuert erfolgen.

Sie haben weitere Fragen zum Tätigkeitsfeld „Ambulant Betreutes Wohnen"?
Dann rufen Sie uns gerne an: 02064-478850
Unsere Personalabteilung informieren Sie gerne umfassend.

Zurück nach obenImpressum · Datenschutzerklärung · Facebook-Logo · XING-Logo · XING-LogoZurück nach oben